Aktuelles

Hochwasser-Informationskampagne

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Wasserwirtschaft vor kurzem die Initiative „…und Hochwasserschützer“ ins Leben gerufen.


Die Aktion greift das Thema Hochwasser auf, mit dem Ziel, dieses langfristig innerhalb der Bevölkerung bekannter zu machen. Anhand vieler Informationen und nützlicher Tipps sollen die Leute im Bereich Hochwasserschutz sensibilisiert und im Idealfall auch aktiviert werden.

Ob als privater Anwohner, Gewerbetreibender oder Landwirt, ob aufgrund von Flussnähe oder in der Folge von Starkregen: Von Hochwasser können fast alle Menschen betroffen sein! Mit der richtigen Vorbereitung werden mögliche Schäden durch Hochwasser verringert oder sogar ganz vermieden. Auch wenn auf dem ersten Blick keine unmittelbare Gefahr zu drohen scheint, gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge! Denn Hochwassergefahr durch Starkregen, Rückstau im Kanalnetz oder hohes Grundwasser besteht fast überall.

Auf dem Infoportal Hochwasser http://www.hochwasserinfo.bayern.de erhält man wichtige Informationen, was vor, während und nach einem Hochwasser getan werden kann.

Der Twitterkanal www.twitter.com/Hochwasser_Info rundet das neue Online-Informationsangebot zum Hochwasserschutz ab.