Aktuelles

Umfrage: Leben und Zusammenarbeit im bayerisch-tschechischen Grenzraum


Im Jahr 2025 beginnt die Europäische Kommission damit, die Rahmenbedingungen ihrer Kohäsionspolitik für die Zeit ab dem Jahr 2027 festzulegen. Dies betrifft auch die Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Bayern und der Tschechischen Republik im sogenannten INTERREG-Programm.

Um diese Förderung auch künftig möglichst nah an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort auszurichten, interessieren sich das bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) sowie das tschechische Ministerium für Regionalentwicklung (MMR) für Ihre persönlichen Einschätzungen zum Leben und zur Zusammenarbeit in der bayerisch-tschechischen Grenzregion. Ihre Teilnahme an der nachfolgenden Umfrage wäre eine große Unterstützung bei der bürgernahen Ausrichtung der Förderung.

Die Teilnahme an der Umfrage ist absolut freiwillig, erfolgt anonym und dauert ca. 5 Minuten.

Zur Umfrage