Wandern
Im romantischen Schorgasttal
Auf den Höhen rund um Wirsberg
Die Kunstfigur "Johann" auf der Bank am FrankenwaldSteigla "Franzosenweg" bei Weißenbach
Flurkreuz mit Wanderpavillon auf der Neufanger Höhe


Über 100 Kilometer markierte Wanderwege mit Ruhebänken und Aussichtspavillons verführen zu Streifzügen durch die wildromantische Mittelgebirgslandschaft. Von leichten Talwanderwegen durch das romantische Koser- und Schorgasttal bis hin zu Serpentinenaufstiegen auf die Berge rund um Wirsberg bieten sich viele Herausforderungen.

Seit September 2015 ist der Naturpark Frankenwald Bayerns erste Qualitätsregion Wanderbares Deutschland. Im Gemeindegebiet Wirsberg wurden sogar zwei Rundwanderwege ausgezeichnet, der "Franzosenweg" und der "Goldener-Falk-Weg".

2017 wurde der 242 Kilometer lang FrankenwaldSteig, der auch über Neufang durch unseren Luftkurort Wirsberg führt, beim der Wahl zu „Deutschlands Schönstem Wanderweg“ in der Kategorie der Weitwanderrouten mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Bei der Abstimmung der Leser des "Trekking-Magazins" zur Wahl der "schönsten Fernwanderwege 2021" erreichte der FrankenwaldSteig den ersten Platz und wurde damit mit dem "Trekking Award 2021" ausgezeichnet.

Der barrierefreie Talweg entlang des Baches im Schorgasttal ist auch für Menschen mit Behinderung und mit Rollstuhl befahrbar.

Informationen und Karten erhalten Sie in der Gäste-Information im Rathaus.

Wanderwege im Frankenwald, die zur Zeit gesperrt sind.

 

 Öffentliche Toiletten in der Durchgangspassage am Rathaus (ganzjährig geöffnet) und am Wohnmobilstellplatz im Schorgasttal (geöffnet von ca. April bis Oktober).

Machen Sie mit Ihren Kindern/Jugendlichen unsere GPS-Entdeckertour-Wanderung (ca. 5 km) oder Orts-Rallye.

 

 

Orientierungstafeln im Schorgasttal für Nordic-Walking, Jogging, Wandern und Spazieren

Nachdem das Schorgasttal ohnehin schon bislang von den Nordic-Walkern, mit Joggern und Spaziergängern sehr stark frequentiert ist, entschloss man sich im Rathaus für die Anfertigung von Orientierungstafeln und unter dem Titel „Spazieren-Wandern-Nordic-Walking und Jogging im Schorgasttal“ ließ man drei Stationstafeln anfertigen. Eine wurde am Pavillon am alten Schützenhaus platziert, die zweite Tafel ist am Übergang zur Grillstation unterhalb des Sommerbades und die dritte wurde am Feuchtbiotop bei der Furt im Schorgasttal angebracht.

Auf die Tafeln wurden auch Beispiele für die Entfernungen angebracht und jeder Freizeitsportler kann sich individuell orientieren.

Die Info-Tafeln geben eine optimale Übersicht über die Rundwanderwege, die insgesamt eine Länge von rund 20 Kilometer haben.

orientierungstafel_1.pdf

Die Tafelvorlage kann hier als PDF-Datei geöffnet und bei Bedarf dann ausgedruckt werden.