Wanderrouten

Wanderrouten

   FrankenwaldSteigla "Goldener-Falk-Weg" (ca. 6,9 km)

Ausgangspunkt Zentralparkplatz unterhalb des Rathauses - Marktplatz - links über Schorgastbrücke - rechts über Göringsbrücke - links am Friedhof vorbei - Vogtgarten - Ossericher Leite über das Krebsbächlein - Adlerstein - Straße Richtung Cottenau - links ins Tal bis zur Kreisstraße - links und nach 150 Metern rechts - Wanderparkplatz/Naturlehrpfad - Info-Pavillon und Andachtskreuz - auf dem Holzabfuhrweg aufwärts und dann nach links - Ilsestein - durch den Wald bis zum Fahrweg am Hofbach - 50 Meter aufwärts, dann links steil bergauf zur Neufanger Höhe - Ruine Heilingskirche - Ausgrabungen St. Leonhardskirche  1. Kaiserdenkmal Bayerns und Terrassenturmhügel - Aussichtspavillon - Abstieg nach Wirsberg und zum Ausgangspunkt.

 

 

   FrankenwaldSteigla "Franzosen-Weg" (ca. 8,9 km)

Ausgangspunkt Zentralparkplatz unterhalb des Rathauses - Marktplatz - vor der hist. Sandsteinbrücke rechts - hist. Pfarrscheune - Schwimmbad - über Steg und weiter bis zum Weißenbächlein - Anstieg links bis zur Ziegenburger Höhe - ca. 100 Meter auf der Straße - links auf den Feldweg - Weißenbächlein überqueren - im Talgrund weiter bis zum Ortsrand von Weißenbach - links und am Ortsausgang wieder links - Feldweg Ri. Wirsberg/Schorgasttal - durch den Wald - oberhalb des aufgelassenen Schorgasttal-Steinbruchs rechts weiter - Abstieg ins Tal  Bach überqueren und am Schorgastufer zur Ortsmitte und zum Ausgangspunkt.

 

 

KU 11 Schmetterlingsweg (ca. 7,7 km)
Von der Sessenreuther Straße links in den Laubenweg – parallel zur Straße durch das „Laubenholz“ zur Eisenbahnstrecke – rechts weiter unter die B-303 – durch ein Waldstück zur Laubenstraße nach Neuenmarkt – auf dem Geh- und Radweg ortsauswärts zurück nach Wirsberg.

 

KU 14 Dr.-Margerie-Weg (Ca: 17,5 km)
In Wirsberg vom Marktplatz über den Schorgastuferweg – historische Pfarrscheune - Schwimmbad – über den Steg und weiter bis zum Weißenbächlein – geradeaus weiter zur Grundmühle – links weiter zur Gemeindeverbindungsstraße Marktschorgast/ Ziegenburg – nach ca. 100 Meter rechts durch das Wasserschutzgebiet Perlenbachtal nach Gundlitz – Herrnschrot – rechts weiter zum Sportplatz Cottenau – Straße überqueren – durch den Wald ins Kosertal – Einöde – Schlackenmühle – Goldene Adlerhütte – rechts Richtung Neufang – nach ca. 100 Meter links auf einem schmalen Pfad zum Kosereck – Emmabrunnen – Abstieg nach Wirsberg in die Kulmbacher Straße.

 

5 „Eckenhügelrundweg“ (5,5 km)
Vom Hotel aus rechts in die Sessenreuther Straße - links in den Laubenweg – nach 1,5 km links ab über den Eckenhügel durch den Lärchenwald auf der Sessenreuther Höhe links ab zum Winterleitenpavillon – auf Forstweg ca. 50 Meter, dann links ab zum Bismarckstein und zum Gefallenenehrenmal – Abstieg zum Gasthof Hubertushof.


  Wirsberger Kirchenweg (Rundweg, ca. 13 km)
In Wirsberg von der St. Johanniskirche am Marktplatz über histor. Schorgastbrücke zur Friedhofskapelle - li. über Kosersteg zum Schützenhaus - Richtung Neufang, nach 100m re. und dann li. über den Kniesteig zur Ausgrabung St. Leonhardskapelle - auf der Neufanger Höhe zur Ruine Heilingskirche - re. Ri. Adlerhütte ins Tal des Hofbächleins - Weg queren - Waldpfad Ri. Ilsestein - Abstieg zum oberen Naturlehrpfad - ca. 300m li., dann re. ins Tal der Koser – Wandersteg über Koser - auf unterem Naturlehrpfad li. zur Schlackenmühle - re. Ri. Cottenau - Peter- und Paul-Kirche Cottenau - auf Kreisstr. 200m Ri. Wirsberg, li. ab Ri. Weißenbach - nach 100m li. Feldweg nach Weißenbach - Feuerwehrhaus Weißenbach mit Festglöcklein - Ortsausgang li. Ri. Sauchertal - Forstweg re. - nach kurzer Wegstrecke Forstweg li. verlassen – Franzosenweg re. Ri. Wirsberg - Abstieg ins Schorgasttal - 100m re., dann li. über Schorgaststeg - auf Schorgastuferweg re. zur Pfarrscheune mit St. Johanniskirche.